Bornheimer Landstraße

Address Townhouse Bernjus

Area Frankfurt

Rooms 4 Zimmer Size 182 m² I Extravagantes Architekten-Loft in zentraler Bestlage des Nordends
Price 1.980.000 EUR
Bilder

Bornheimer Landstraße

Extravagantes Architekten-Loft mit "Haus im Haus"-Charakter in zentraler Bestlage des Nordends  

Die Highlights sind:

• Remise mit "Haus-im-Haus"-Charakter und privatem Treppenaufgang 
• 60 m² Dachterrasse mit Dachgarten und Pavillon in Südausrichtung 
• anspruchsvoller Innenausbau und Design vom Frankfurter Architekten Alexander Bernjus
• sehr repräsentative, hohe Räume (zwischen 3 bis zu ca. 5 Meter) auf 2 Etagen 
• viele architektonische Finessen wie freigelegte Sichtbetonträger, dezente Splitlevels und versetze Ebenen, schwebende perforierte Wände, akzentuiert runde Wand- und Deckendurchbrüche 
• fein abgestimmtes Material- und Farbkonzept in Sand- und Erdtönen (greige, grau, taupe) 
• hochwertige Materialauswahl (lokaler Jurastein, dunkel geölte Eiche furniert) 
• hochwertige, maßgefertigte Einbauten wie Einbauküche, in der Wand integrierte Einbauschränke, Tische, Ablagen, Bibliothek, Futonbett, Walk-in Closet und Bad Unterschränke
• ambitioniert gestaltete Bäder aus lokalem Jurastein mit Cisal Armaturen 
• maßgefertigte Designer-Einbauküche mit Küchenblock (Jurastein), Hänge- und Unterschränken (Eiche furniert) Gasherd und Speisekammer
• privater Stellplatz direkt vor der Tür
• zentrale, aber dennoch sehr ruhige Mikrolage im angesagten Nordend
• Baugenehmigung/Nachbarschaftszustimmungen für eine zusätzliche Dachterrasse liegen vor: statische Grundlage NICHT geprüft und garantiert! 

Fakten

  • Status Zu verkaufen
  • Preis 1.980.000 EUR
  • Hausgeld 315,00 EUR
  • City Frankfurt
  • Stadtteil Frankfurt
  • Adresse Townhouse Bernjus
  • Zimmer 4 Zimmer
  • Größe 182 m² I Extravagantes Architekten-Loft in zentraler Bestlage des Nordends
  • Stockwerk 1. und 2. OG
  • Baujahr ca. 1960 /2007
Vollständige Beschreibung anzeigen > < Vollständige Beschreibung schliessen
Geschäftsführer & Vertrieb Frankfurt

Valerie Schroeter

Interesse